Angebot

Einführung des Energiepasses ab 2006

Ab dem Jahr 2006 fordert die EU-Richtlinie "Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden" verbindlich von allen Mitgliedsstaaten die Einführung des Energiepasses, nicht nur für Neubauten, sondern auch für den Gebäudebestand.

Darstellung von Energieabgaben mittels Thermografie





Deutschland hat große Teile der Richtlinie bereits mit Einführung der Energieeinsparverordnung umgesetzt. Die Richtlinie sieht unter anderem vor, dass bei neuen Gebäude mit einer gesamten Fläche von mehr als 1.000 m² gewährleistet ist, dass die technische, ökologische und wirtschaftliche Einsetzbarkeit alternativer Systeme (dezentrale Energieversorgungssysteme auf Grundlage von erneuerbaren Energieträgern, Kraft-Wärme-Kopplung und unter bestimmten Bedingungen Wärmepumpen) vor Baubeginn berücksichtigt werden.

dass die erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden mit einer Gesamtnutzfläche von über 1.000 m² sicherzustellen, die einer größeren Renovierung unterzogen werden, sofern dies technisch, funktionell und wirtschaftlich realisierbar ist.


dass bei Gebäuden mit einer Gesamtnutzfläche von über 1.000 m², die von Behörden und Einrichtungen genutzt werden, die für eine große Anzahl von Menschen öffentliche Dienstleistungen erbringen, ein höchstens zehn Jahre alter Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz an einer für die Öffentlichkeit gut sichtbaren Stelle angebracht wird.


dass zur Senkung des Energieverbrauchs und zur Begrenzung der Kohlendioxid-Emissionen eine regelmäßige Inspektion von Klimaanlagen gewährleistet wird.


Bei Fragen rund um die Energieeffizienz von Gebäuden steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Aufspüren von Energieverlusten

Mit Hilfe transportabler Thermografiesysteme werden Wärmestrahlung sowie Wärmeverlust und -verlauf sichtbar gemacht. Die Messobjekte können dabei sehr variieren.











Die Infrarot-Thermografie hat einen festen Platz in der Bauwerksdiagnose und Schadensanalyse eingenommen.

 

Mit Hilfe transportabler Thermografiesysteme werden Wärmestrahlung sowie Wärmeverlust und -verlauf sichtbar gemacht. Die Messobjekte können dabei sehr variieren.

Die Thermografie bringt wichtige Aufschlüsse über den Zustand der Wärmedämmung von Gebäuden. Schwachstellen wie Wärmebrücken und konstruktive Fehler werden aufgespürt und können somit beseitigt werden.

 

 











Vorteile

Die zeitsparende und zerstörungsfreie Lecksuche an Rohr- und Heizleitungen und deren Darstellung sind ein wesentlicher Vorteil bei der Lokalisierung von Feuchteschäden. Zentimetergenau kann die Leckstelle bestimmt und der Schaden eingegrenzt werden. Beschaffenheit von Isolationen an Wärmeleitungen können ebenso dargestellt werden. Dies hilft Reparaturmaßnahmen einzuschätzen und macht größere Investitionen kalkulierbar.

Interessante Aufnahme einer Gruppe von Menschen










Wir zeigen Ihnen an welchen Stellen Ihr Haus Energie verliert.

Zum Aufspüren von Luft-Undichtigkeiten erzeugt man einen Über-/ Unter-Druck. Die nachströmende Außenluft bewirkt eine Abkühlung, die die IR-Kamera sichtbar macht.

Blower Door Prüfung





Die Blower Door ist ein Messinstrument, um die Luftdichtheit von Gebäuden zu qualifizieren und zu begutachten. Feuchteeindrang, Schwachstellen in der Konstruktion und bei der Abdichtung von Gebäuden werden erkannt.

Der Einsatz dieses Verfahrens deckt Wärmeverluste auf und hilft so Energie- und Heizkosten einzusparen.

Computer gesteuerte Blower Door Prüfung





Funktionsweise

Mit dem Gebläse wird ein stationärer Differenzdruck zwischen Gebäude und Außenluft angelegt, der einem Winddruck auf das Gebäude von Windstäke 4-5 entspricht. Die abgesaugte Luft wird mit der Blower Door gemessen und daraus die Luftwechselrate bestimmt. Jetzt kann die von außen über Ritzen, Anschlüsse und anderen Schwachpunkten eindringende Luft mittels Thermografie, Thermoanemometer, Rauchgas oder durch Fühlen mit der Hand lokalisiert werden.

Die Auswertung der Messergebnisse können per PC ausgewertet und protokolliert werden.

 

Die Feuchte muss schnell raus !

Wer kennt nicht die Situation, wenn zum Ende eines Bauvorhabens alles ganz schnell gehen muss. Und gerade dann behindert oft die überschüssige Baufeuchte den zügigen Fortgang.

Schneller trocknen mit Mietgeräten! 







Die Feuchte muss raus !

Bautrocknung im Neubau

Wer kennt nicht die Situation, wenn zum Ende eines Bauvorhabens alles ganz schnell gehen muss. Und gerade dann behindert oft die überschüssige Baufeuchte den zügigen Fortgang. Maler- und Tapezierarbeiten müssen verschoben werden, weil der Putz nicht trocknen will, die Fußbodenleger weigern sich bei der hohen Estrichfeuchte zu verlegen. Die in den Bau eingebrachte Feuchte muss raus.

Schneller, und billiger, bei ständiger Erhöhung der Qualität - so sind die heutigen Anforderungen bei der Errichtung eines Baues. Da ist es für jeden Bauherrn ein Graul, wenn die frisch geputzten Wände einfach nicht trocknen, der Maler Verzug anmeldet, oder das Parkett nicht verlegt werden kann, weil der Estrich selbst nach sechs Wochen noch nicht ausreichend getrocknet ist, obwohl man doch immer die Fenster geöffnet und richtig Durchzug geschaffen hat.

Warum dauert das solange ?

Im Frühjahr und im Sommer herrschen im Neubau erfahrungsgemäß Temperaturen von etwa 14-18°C bei 70-80 % relativer Luftfeuchtigkeit. Bei Außentemperaturen von 25°C und einer relativen Luftfeuchte (RH) von 45 %, müßte man annehmen, daß es bei guter Durchlüftung schnell zur gewünschten Trockenheit führt. Leider erliegt man hierbei einem Irrtum! Warum ? Die RH zeigt den prozentualen Wert der möglichen Wasseraufnahmemenge der Luft im Verhältnis zur Temperatur, d.h. warme Luft kann mehr Wasser aufnehmen als kalte, weil dessen Volumen größer ist. Der tatsächliche Feuchtegehalt der Luft, die absolute Feuchte, sind jedoch bei unserem Beispiel sowohl im Haus als auch im Freien etwa gleich ( ca. 10,5 Gramm Wasser pro m³ Luft). Es entsteht kein Diffusionsstrom und somit keine Trocknung. Die Berechnung der absoluten Feuchte können Sie selbst durchführen.

Schneller trocknen mit Mietgeräten

Am effektivsten geht die Bautrocknung, wenn zusätzlich Kondenstrocknungsgeräten eingesetzt werden. Diese Geräte ermöglichen mit relativ geringem Energieaufwand große Mengen Wasser aus der Luft zu entfernen. Dabei stellt sich ein Feuchtegefälle zwischen der Raumluft und dem Gebäude ein, welches sich durch den physikalischen Prozess der Diffusion auszugleichen versucht. Durch den Einsatz dieser Geräte wird jedoch dieses Feuchtegefälle aufrechterhalten, was zu einer kontinuierlichen Austrocknung des Gebäudes führt.

Der Kondenstrockner - leistungsstark und energiesparend

Wie bereits festgestellt wurde, hilft es nicht nur das Fenster zu öffnen, wenn man seinen Bau schnell trocken haben will. Um Verzögerungen durch Feuchtigkeit zu vermeiden ist der Einsatz von Trocknungsgeräten besonders effektiv. Vom Aufbau her ist ein Kondenstrockner mit einem Kühlschrank vergleichbar. Nur wird hier die Raumluft über die von einem Kompressor sehr stark abgekühlten Lamellen mit einem Ventilator geführt. Die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit ( bei Wasserschäden ist sie extrem hoch ) wird schockartig an den Lamellen bis unterhalb des Taupunktes abgekühlt - die Lamellen beschlagen. Das schnell anfallende Wasser wird dann in einen Behälter abgeleitet. Als Nebeneffekt wird die nunmehr entfeuchtete Luft über den heissen Kompressor geleitet und erhitzt sich an ihm. Das Resultat ist eine bis auf 30 % getrocknete und zudem um ca. 4-5 ° erhitzte Luft. Diese Luft hat ein sehr großes Wasseraufnahmevermögen. Bei optimalen Geräteeinsatz ( Luftwechsel von 3-6 x pro Stunde ) erreicht man schnell die gewünschte Trockenheit. Vor allem kleinere, für den Hausgebrauch bestimmte Geräte, haben einen eingebauten Hygrostaten der die gewünschte Raumfeuchte reguliert.

Trocknungspaket Einfamilienhaus

Sparen Sie Energiekosten in den ersten ca. 4 Jahren nach Fertigstellung Ihres Hauses !
Nehmen Sie den Schimmelpilzen die Möglichkeit des Wachstums in Ihrem Haus und leben gesünder.

Trockner max. Entfeuchtung 60 l/24h bei 0,75 kWh Stromverbrauch.
Ventilator 4500 m³ Luftfördervolumen /h
Ausreichend für bis ca. 200 m² Wohnfläche  

Preis: 28,- € Miete/Tag

zzgl. zur Zeit gültige MwSt. 

2 Stck TM 300 Kondensentfeuchter
2 Stck VM 4500 Hochleistungsventilatoren













Mit den oben abgebildeten Geräten können Sie Ihr Haus (Estrich und Wände sowie Deckenputz) Trocknen.

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Lieferung, Auf- und Abbau sowie Abholung der Geräte.

Analyse des Schimmelpilz Befalls

Schimmelschäden sind immer verbunden mit Feuchteproblemen. Schimmel, als Pilzart, benötigt zum Wachsen neben einem geeigneten Nährboden Feuchtigkeit, Luft und etwas Licht. Fehlt eine dieser Komponenten wird das Pilzwachstum gestoppt bzw. gehemmt.

Entnehmen der Abklatschprobe und Züchtung von Kolonie bildenden Einheiten sowie die Bestimmung der Schimmelpilzart. 

Preis: 500 €

Beispiel

























Manchmal können falsche Lebensgewohnheiten, nicht ausreichendes oder falsches Lüften zu Schimmelbefall führen. Neben der gesundheitlichen Gefahr für den Bewohner, kann für den Vermieter ein finanzieller Schaden durch Mietausfall entstehen.
Zur Schimmelbeseitigung muss der Schimmelherd gefunden und die Ursache für seine Entstehung beseitigt werden. Danach muss festgestellt werden, wie weit der Schimmelpilz sein Mycel in den Nährboden beispielsweise eine Wand, getrieben hat. Für die dauerhafte Entfernung von Schimmel muss der gesamte, mit Mycel zersetzte Bereich, behandelt werden.

Beispiel

























Unsere Standardleistungen Schimmelbehandlung :

CINAR bietet Ihnen Komplettlösungen aus einer Hand

Unsere Full-Service-Sanierung bietet Ihnen Komplett-Betreuung von Anfang an. Ihnen steht ein leistungsstarkes Team von Handwerksmeistern und -gesellen zur Verfügung, die Hand in Hand arbeiten.

CINAR Bautechnik bietet Ihnen Komplett-Lösungen aus einer Hand:

Auch bei Großschäden verfügen wir über erfahrene Spezialisten mit langjährigem Know-how bei der Erstellung und Umsetzung von Sanierungskonzepten.  Wir sind Profis, die nicht nur ihr Handwerk, sondern auch das Gesamtprojekt beherrschen.

Alle Maßnahmen folgen konsequent unserer Servicemaxime :

    Ein Projekt, ein Ansprechpartner, ein Ziel: 
    die optimale Lösung für Ihren Schadensfall!

Eine schnellstmögliche kundenorientierte Auftragsabwicklung unter Berücksichtigung  der jeweils optimalen Verfahrensweise --> das ist unser Ziel. Dabei stehen Kundenzufriedenheit und Qualitätsmanagement an erster Stelle. Diesen Anspruch dokumentiert auch unser nach DIN ISO 9000 zertifiziertes Unternehmen.

Für uns gibt es keine regionalen Grenzen, keine Aufträge die zu klein oder zu groß sind, keine unlösbaren Probleme oder Schwierigkeiten, die unüberwindbar erscheinen.

 

Ihnen steht ein leistungsstarkes Team zur Verfügung, das Hand in Hand arbeitet und über das notwendige Know-how verfügt. Unsere Full-Service-Sanierung bietet Ihnen Komplett-Betreuung von Anfang an.

 

Trocknungspaket groß für Einfamilienhaus

Sparen Sie Energiekosten in den ersten ca. 4 Jahren nach Fertigstellung Ihres Hauses!
Nehmen Sie den Schimmelpilzen die Möglichkeit des Wachstums in Ihrem Haus und leben gesünder.

Trockner max. Entfeuchtung 60 l/24h bei 0,75 kWh Stromverbrauch.
Ventilator 4500 m³ Luftfördervolumen /h
Ausreichend für bis ca. 200 m² Wohnfläche  

Preis: 28,- € Miete/Tag

zzgl. zur Zeit gültige MwSt. 

2 Stck TM 300 Kondensentfeuchter
2 Stck VM 4500 Hochleistungsventilatoren


Mit den oben abgebildeten Geräten können Sie Ihr Haus (Estrich und Wände sowie Deckenputz) trocknen.

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Lieferung, Auf- und Abbau sowie Abholung der Geräte.

Trocknungspaket mittel für Einfamilienhaus

Sparen Sie Energiekosten in den ersten ca. 4 Jahren nach Fertigstellung Ihres Hauses!
Nehmen Sie den Schimmelpilzen die Möglichkeit des Wachstums in Ihrem Haus und leben gesünder.

Trockner max. Entfeuchtung 60 l/24h bei 0,75 kWh Stromverbrauch.
Ventilator 4500 m³ Luftfördervolumen /h
Ausreichend für bis ca. 150 m² Wohnfläche  

Preis: 18,50 € Miete/Tag

zzgl. zur Zeit gültige MwSt. 

1 Stck TM 300 Kondensentfeuchter
2 Stck VM 4500 Hochleistungsventilatoren





Mit den oben abgebildeten Geräten können Sie Ihr Haus (Estrich und Wände sowie Deckenputz) trocknen.

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Lieferung, Auf- und Abbau sowie Abholung der Geräte.

Günstige Trocknungspakete für Ihr Einfamilienhaus

Sparen Sie Energiekosten in den ersten ca. 4 Jahren nach Fertigstellung Ihres Hauses!
Nehmen Sie den Schimmelpilzen die Möglichkeit des Wachstums in Ihrem Haus und leben gesünder.
Beachten Sie die verschiedenen Angebote.

Wir stellen abhängig von der zu trockenenden Wohnfläche die notwendigen Geräte zum Trocknen zusammen.
 

Preis: 13,50 € Miete/Tag bis 28,00 € je nach Anzahl der Geräte

1 Stck TM 300 Kondensentfeuchter
1 Stck VM 4500 Hochleistungsventilatoren













Mit den oben abgebildeten Geräten können Sie Ihr Haus (Estrich und Wände sowie Deckenputz) trocknen.

Abhängig von der Wohnfläche stellen wir die erforderlichen Geräte mit verschiedenen Mietpreisen zusammen.

Bitte beachten Sie:

 Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Lieferung, Auf- und Abbau sowie Abholung der Geräte.

Trocknungspaket klein für Einfamilienhaus

Sparen Sie Energiekosten in den ersten ca. 4 Jahren nach Fertigstellung Ihres Hauses!
Nehmen Sie den Schimmelpilzen die Möglichkeit des Wachstums in Ihrem Haus und leben gesünder.

Trockner max. Entfeuchtung 60 l/24h bei 0,75 kWh Stromverbrauch.
Ventilator 4500 m³ Luftfördervolumen /h
Ausreichend für bis ca. 100 m² Wohnfläche  

Preis: 13,50 € Miete/Tag

zzgl. zur Zeit gültig MwSt. 

1 Stck TM 300 Kondensentfeuchter
1 Stck VM 4500 Hochleistungsventilatoren



Mit den oben abgebildeten Geräten können Sie Ihr Haus (Estrich und Wände sowie Deckenputz) trocknen.

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Lieferung, Auf- und Abbau sowie Abholung der Geräte.

Einbau moderner Heiztechnik

Es ist höchste Zeit. Seit 1.11.2004 dürfen alle Heizungen die Grenzwerte der Bundes-Immissions-Schutzverordnung (BImSchV) endgültig nicht mehr überschreiten. Wir informieren Sie gerne über die Neuerungen.

leer









Förderprogramme unterstützen den Einbau moderner Heiztechnik.

Wer in energiesparende und umweltschonende Heiztechnik investiert, findet häufig finanzielle Unterstützung von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern.
Die Zahl der Förderprogramme ist groß. Grundsätzlich gilt: Anträge und Bewilligung müssen vor der Investition stehen. Da die Mittel häufig begrenzt sind, heißt es: rechtzeitig handeln.

leer









Prüfen Sie per Heizungscheck, ob Ihr alter Heizkessel zuviel Brennstoff verbraucht und berechnen Sie mit dem Online-Rechner die durch eine Modernisierung Ihrer Heizung mögliche Einsparung an Heizkosten.

Oder füllen Sie unseren Online-Fragebogen zur Energieberatung aus. Wir ermitteln Ihnen kostenlos die durch eine Modernisierung mögliche Energieeinsparung und Minderung der Schadstoff-Emissionen. Das detaillierte Berechnungsergebnis sowie ausführliche Produktinformationen erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen per Post.

Zurück zur Startseite